Amnesie 2

UFO über Rahlstedt

 

November 1998

November 2013

 

Rückfahrt

Am 25.11.98 waren Petra T. und ihr Lebensgefährte in Oldesloe gewesen. Hier gab es einen beleuchteten Coca Cola Zug zu sehen. Es schneite an diesem Tag zeitweise. Auf der Rückfahrt hatte es aber aufgehört. Die Sonne war längst untergegangen. Die geschlossene Wolkendecke wirkte grau, nicht schwarz, wie das bei klarem Himmel der Fall gewesen wäre. Der Schnee reflektierte zusätzlich etwas Licht.

Es muß so gegen 17.40 Uhr gewesen sein. Sie hatten die A1 in Stapelfeld verlassen und fuhren bereits im Bereich des Höltigbaums.

 

Riesengroßes Objekt

Hier gibt es einen Abschnitt, der nicht mit Straßenlaternen beleuchtet wird. Petra schaute aus dem Fenster und meinte so für sich: "Das gibt es doch nicht!" Sie sah ein riesengroßes Objekt; dieses wirkte tief schwarz, es zeichnete sich nur leicht vor dem grauen Hintergrund ab. Sie konnte es von ihrer Sitzposition aus recht gut beobachten. Es stand bewegungslos über den Bäumen auf der anderen Straßenseite. Dann sagte sie nach vielleicht 2 - 3 Minuten: "So, nun kann ich das nicht mehr sehen." Inzwischen waren Bäume dazwischen gekommen und verhinderten die Sicht auf das Objekt.

Ihr Lebensgefährte hatte überhaupt nichts gesehen. Doch weswegen hatte Petra den Fahrer nicht auf die Sichtung aufmerksam gemacht, denn diesem wäre nichts lieber gewesen als auch einmal Zeuge bei solch einer Sichtung zu sein. Doch irgendwie kam sie gar nicht auf diesen Gedanken. Auch er hätte es theoretisch sehen können, denn das UFO war mehr auf seiner Seite.

 

Telefonanruf

Ich erhielt ca. eine halbe Stunde später einen Anruf von Petra, in dem sie mir ganz aufgeregt ihr Erlebnis schilderte. Mein Eindruck war, dass sie freudig aufgeregt war. Ich bat sie, zu versuchen das Objekt zu zeichnen. Ich wußte nämlich, dass Petra eine ganz gute Gabe hat, Dinge zeichnerisch darzustellen.

Schon einen Tag später klingelte sie an meiner Tür und überreichte mir einige Skizzen dieses UFOs. Sie versuchte sich in mehreren Skizzen, denn irgendwie gelang es ihr nicht das darzustellen, was sie tatsächlich gesehen hatte. Das lag an der ganz ungewöhnlichen Konstruktion dieses (UFO-) Modells. So etwas hatte sie vorher noch niemals gesehen. Da schien eine Fensterreihe gewesen zu sein, die ohne aufzuhören im UFO zu verschwinden schien.

 

Die Skizze

Nachfolgend eine der Skizzen, welche das UFO, dicht über den Baumwipfeln schwebend, zeigt.

UFO ├╝ber Rahlstedt

 

Ähnliches UFO-Modell

Als ich mir ihre Skizzen anschaute, sagte ich, solch ein UFO - Modell kommt mir bekannt vor. Ich druckte schnell die Skizze der Erna L., ebenfalls eine Hamburgerin, aus. Sie hatte ihre Sichtung 1991 über Miami gehabt. Hier handelte es sich um einen UFO - Typ, der sich aus meiner Sicht mit der Form einer Walnuss vergleichen ließe.

Es waren in der Tat verblüffende Ähnlichkeiten zwischen diesen Skizzen auszumachen.

 

Erinnerung verblasst 

Ein Phänomen sei am Rande noch erwähnt. Dies Erlebnis, welches Petra so beeindruckt hatte, worüber sie dermaßen erfreut gewesen war, hat sich schon nach wenigen Wochen aus ihrem Bewusstsein verflüchtigt. Sie weiß wohl noch, dass sie damals ein UFO gesehen hat, doch wäre es ihr jetzt unmöglich, es nochmals zu zeichnen. Die Erinnerungen scheinen wie weggeblasen zu sein. Dass sich unwichtige Ereignisse aus unserem Bewusstsein schnell verabschieden ist ganz sinnvoll, doch solch ein einzigartiges Erlebnis?

Mir sind mehrere Fälle bekannt, wo UFO - Erlebnisse sogar ganz aus dem Bewusstsein gelöscht wurden. Ich kenne auch sehr viele Fälle, in denen der eine etwas sieht und ein anderer nicht, obwohl es eigentlich alle hätten sehen müssen. Das sind einfach Phänomene, die in Verbindung mit UFO - Sichtungen vorkommen.

 

Die erwähnten UFO-Skizzen siehe unter: Walnuss-UFO

 

Kaysville-UFO

(Nachtrag aus dem Jahre 2013) In dem unteren Bild zeige ich einen Vergleich mit einem UFO, welches mir 2013 in einem youtube-Video auffiel. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sich dabei um ein und das selbe Modell handeln könnte.

 

Kaysville / UFO-Vergleich

Bild/Videoquelle z.B.: http://www.youtube.com/watch?v=MzQ_xc3ZQDU (bei ca. 60")

Thema des Videos: UFO sighting Over Kaysville, July 4 2013

 

 

(zum Menü dieser Themenreihe)


Autor: B. Freytag

www.fallwelt.de/ET/amnesie2.htm