Augen die leuchten

als hätten sie eine eigene Lichtquelle

 

Juli 2014

 

 

 

Augen leuchten bei Dunkelheit 1

Mein Erlebnis. 3

Erlebnis in Kalifornien. 4

Internetquellen. 4

 

 

Immer wieder kommt es vor, dass man mit Phänomenen konfrontiert wird, die einer Erklärung bedürfen, denn sie scheinen so gar nicht in unser gewohntes Weltbild zu passen.

 

 

Augen leuchten bei Dunkelheit

Woran denke ich? Anlass war ein eher unspektakuläres Video, wie es sie zu Tausenden auf Youtube gibt.

 

Titel des Videos: ALIENS EYES LIGHT-UP WHEN LIGHTS GO OUT AT RUSSIAN NIGHT CLUB

Link: http://www.youtube.com/watch?v=Kmt2iNMPB0s

http://www.youtube.com/watch?v=chd3BTpFC3o

http://www.youtube.com/watch?v=VYUxzMInPYk

 

Das Video

Das Video dauert etwa 4 ½ Minuten. Zwischendurch werden die auffälligen Sequenzen dreimal gezeigt:

Bei: 2:18 – 3:18; 2:24 – 3:38, 3:42 – 4:25

Was in den ersten Durchläufen noch nicht wirklich auffällig ist, wird für den Zuschauer nach und nach erkennbar, nämlich, dass es unter den zahleichen Anwesenden drei Personen (eine Frau und zwei Männer) gibt, deren Augen nach dem Erlöschen der Raumbeleuchtung im Dunkeln noch so hell leuchten, dass die Kamera sie noch gut kenntlich aufzeichnet.

 

Gibt es Vergleichbares?

Ist so etwas nun normal – oder nicht? Wohl eher nicht, denn andernfalls würde man mit diesem Phänomen schon öfter in Berührung gekommen sein. Gelegentlich kommt es vor, dass die Augen von Tieren bei Dunkelheit auf Fotos leuchten. Nun habe ich mich im Netz auf die Suche begeben, um solche "leuchtenden Augen" auch bei Menschen zu finden (denkbar, dass es sie gibt) doch ich habe nichts Brauchbares gefunden.

 

Da ich mich ausgiebig mit der Alien-Thematik beschäftigt habe, kenne ich solche leuchtenden Augen sowohl von einigen Zeugenaussagen her als auch von diversen Fotos – Grund also für mich, dieses Thema einmal aufzugreifen.

 

Zunächst also Bilder von dem bereits erwähnten Youtube-Video.

 

Nachtclub1

Letzte Szene vor dem Lichtausfall

 

Nachtclub2

Während des Lichtausfalls

 

 

Uebereinandergelegt

Die Ausschnitte, so gut wie möglich, untereinander gelegt

 

 

Nachtclub3

Die Frau, die in den Videosequenzen meist im Mittelpunkt stand

 

Andere Augen

Zu behaupten, einige Personen in diesem russischen Nachtclub seien Alien gewesen, wäre natürlich etwas überzogen, dennoch sollte man diese Möglichkeit nicht ganz ausschließen. Könnte es sein, dass sich an ausgewählten Orten gelegentlich Alien unter uns Menschen mischen? Quasi inkognito, um uns zu beobachten, Kontakte zu knüpfen oder was auch immer. … Von solchen Szenarien gehe ich ohnehin aus, doch kann man sie u. U. an ihren Augen erkennen???

 

In diesem speziellen Fall soll es sich um einen russischen Nachtclub handeln, in dem sich eine gewisse Prominenz (mit Einfluss) trifft ….. Auch vor diesem Hintergrund könnte man nach Ansätzen suchen, die "Alienkontakte" begründen könnten.

 

 

 

Mein Erlebnis

Unter: "Im Buchladen" habe ich dieses in einem kleinen Artikel beschrieben.

 

Nein, ich habe bislang noch keine nachtleuchtenden Augen bei Menschen gesehen, doch kann ich mich immer noch an ein Erlebnis erinnern, welches ich etwa im Jahre 1993 gehabt haben dürfte.

 

Energiefunke

Ich schaute mich ein wenig in einem esoterischen Buchladen um, als etwas geschah was, was ich bis dahin in dieser Form noch nie erlebt hatte. Meine Augen kreuzten für einen winzigen Augenblick die Augen einer sich ebenfalls im Raum befindlichen Frau. Doch was war das? Obwohl wir mindestens drei Meter auseinander standen, durchfuhr mich plötzlich so etwas wie ein Energieblitz. Ihre Augen hatten solch ein Strahlen – oder Funkeln, dass es mir vorkam, als würde Energie von ihrem Auge auf mich zukommen.

 

Bruchteil einer Sekunde

Ich hatte während dieses kurzen Erlebnisses nicht an Außerirdische gedacht, obwohl ich eigentlich auf der Suche nach ihnen war. Diese "Frau" verhinderte auch, dass ich nochmals in ihre Augen schauen konnte. ….. Erst im Nachhinein wurde ich immer sicherer, dass es sich bei ihr vielleicht um eine "Außerirdische" gehandelt haben könnte.

Wenn solche Augen schon bei Tageslicht auf so außergewöhnliche Weise funkeln und strahlen (was auf einem Foto wahrscheinlich nicht sonderlich auffallen würde), könnten sie nicht bei Dunkelheit ein gewisses Eigenleuchten haben – oder ein vorhandenes Restlicht wesentlich besser reflektieren? Gibt es da Zusammenhänge, die uns weiterhelfen könnten?

 

 

 

Erlebnis in Kalifornien

Unter: Ein gelbäugiger Alien" habe ich einen weiteren Artikel publiziert, der zum Thema passen könnte.

 

Eine junge Frau ist zu Besuch bei Verwandten in Kalifornien als sie dort eines Nachts einen Kontakt hat. Ein Wesen, mit einem ganz ungewöhnlichen Aussehen, steht im Zimmer und es scheint selbstleuchtende Augen zu haben.

 

gelbe Augen

Zwei Zeichnungen der Zeugin

 

Ich bin sicher, wenn es möglich gewesen wäre, dieses Wesen zu fotografieren, hätten wir die Augen bei Dunkelheit gleichfalls sehen können.

Daraus jedoch zu folgern, alle Außerirdischen hätten selbstleuchtende (evtl. in gewisser Weise lumineszierende / fluoreszierende) Augen, halte ich jedoch für nicht angebracht.

 

 

 

Einige Internetquellen

 

Real Alien Sighting 10

Titel des Videos: Real Alien Sighting 10  Video with Commentary

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=XXaDzwFGRBo

Mehr dazu unter: "Nachtaufnahmen

 

Etwa bei Sekunde 25 wird ein kleiner Alien im hohen Gras hinter dem Haus sichtbar. Der vordere Bereich wird noch etwas vom Licht des Hauses erhellt, doch der Alien befindet sich dahinter in einem eher unbeleuchteten Umfeld. Dennoch scheinen seinen Augen in gewisser Weise deutlich heller als es bei diesen Lichtverhältnissen zu erwarten wäre.

 

 

-------:-------

 

 

Tennesseemann

Gefunden u.a. auf: https://www.youtube.com/watch?v=fbILb-YkonA

Titel des Videos u.a. auch: Strange Creature In Tennessee

Mehr dazu unter: "Nachtaufnahmen2"

 

Sicher wird es sich bei dieser Aufnahme um eine Nachtaufnahme mit einer Rotlichtquelle gehandelt haben, dennoch leuchten die Augen dieses Wesens auf ganz ungewöhnliche Weise.

 

 

-------:-------

 

 

Waldmann

Gefunden auf u.a. auf: https://www.youtube.com/watch?v=iPIC5ABplg0

Titel des Videos: Hybrid Creature caught on tape

Mehr dazu unter: "Nachtaufnahmen2"

 

Dieses Wesen dürfte mit dem vorherigen identisch sein. Ein nackter "Waldmann", der sich einfach im Wald im Gebüsch verborgen hält. Womöglich hat er dort geruht, wird aber durch eben jene, die dies Video aufnehmen, gestört …..

 

 

-------:-------

 

 

Alien im Wald

http://www.youtube.com/watch?v=YoiOclV6HjE

Titel des Videos: REAL ALIEN CAUGHT ON TAPE

Mehr dazu unter:  "Nachtaufnahmen2"

 

Auf den ersten Blick könnte man meinen, es handelt sich hier um ein Tier, doch das Video mit den bewegten Bildern zeigt eindeutig eine humanoide Wesenheit, bei der es im Bereich der "Hände" kurzzeitig sogar noch zu zusätzlichen Leuchterscheinungen kommt. Das ist immerhin ein Hinweis darauf, dass das Licht nicht durch irgendwelche Reflexion erzeugt wird, sondern von der Wesenheit selbst (wie auch immer) hervorgerufen wird!

 

 

-------:-------

 

 

New South Wales

http://www.youtube.com/watch?v=RpW4TL4uDPE

Videotitel: Real Alien Gray Enhanced (TPK Sighting 7)

Mehr dazu unter:  "Nachtaufnahmen3"

 

Hier handelt es sich vermutlich um eine reptoide Wesenheit, die durch den Zoom/Vergrößerungsfaktor leider etwas unscharf erscheint.

 

 

-------:-------

 

 

Reptoid

Videoquellen: http://cdn.youtubeavi.com/view-video/iPIC5ABplg0

http://www.youtube.com/watch?v=zXycT5Yz6J0

Videotitel: Download REAL HYBRID ALIEN CREATURE ON CAUGHT FILM video in MP3, MP4, FLV, WebM, AVI and HD - YoutubeAVI

Mehr dazu unter: Reptoid 

 

Eigentlich ist dieses Video interessant, weil es eine nichtmenschliche Spezies zeigt. Ich tippe dabei auf einen Reptoiden. Doch in diesem Artikel geht es mir mehr um die leuchtenden Augen, die ganz offensichtlich vom Video dokumentiert sind…

Man sieht in den gemauerten Eingangsbereich einer Anlage, die vielleicht in einen Berg hineinführt. Der vordere Bereich wird noch erhellt (vom Tageslicht oder einer Lichtquelle). Weiter hinten, wo sich dieses Wesen befindet, ist es weitgehend dunkel. In diesem Fall ist es unwahrscheinlich, dass seine Augen das Licht in irgendeiner Weise reflektieren.

Höhlenbewohner sind mehr als andere auf eigene Lichtquellen angewiesen, weil ihr Umfeld ausnahmslos in Dunkelheit gehüllt ist, außer jene Bereiche, die künstlich erleuchtet werden. – Andernfalls müssten sie sich wie Höhlenforscher mit Grubenlampen, Taschenlampen usw. ausrüsten. – Was liegt also näher, als Wesenheiten, die vorzugsweise in Dunkelheit leben mit lichtspendenden Organen auszurüsten. Das kennen wir auch von diversen Tiefseetieren, bei denen auch ständige Finsternis herrscht.

 

-------:-------

 

 

vorm Fenszer

Bildquelle: …. Habe ich im Netz leider nicht wiederfinden können

 

Was das für eine Wesenheit sein soll, kann ich auf Anhieb leider nicht sagen; vielleicht ist es auch nur ein Fake, doch die Wahrscheinlichkeit, dass es (wenn es echt sein sollte) mit dem Alienthema  zu tun hat, ist aus meiner Sicht nicht abwegig.

Es scheint sich um eine Blitzlichtaufnahme zu handeln, d.h., eine Lichtquelle strahlt die Augen an, doch um beim menschlichen Auge zu ähnlichen Resultaten (Effekten) zu gelangen, müsste man schon äußerst trickreich vorgehen.

 

-------:-------

 

Vielleicht mag der eine oder andere Leser weitere vergleichbare Videos oder Fotos von "nachtleuchtenden" Augen kennen …. Auch für mich ist dieses Thema noch nicht abgeschlossen, denkbar also, dass es noch zu Ergänzungen kommen wird.

 

 

(zum Menü dieser Themenreihe)


Autor: B. Freytag

www.fallwelt.de/ET/leuchtaugen.htm