Worte ans deutsche Volk

Die Zukunft wird düster

 

Mai 2018

Düstere Zukunft

Wenn man betrachtet, was aus den Deutschen geworden ist, dann bietet sich einem ein erschütterndes Bild. Das Volk der Dichter und Denker ist degeneriert, sein Ende ist längst absehbar.

Die Tatsache, dass vielen Deutschen noch ein gewisser Wohlstand möglich ist, ist nur der Tatsache geschuldet, dass ein großer Teil der Deutschen recht pflichtbewusst ist. Als Arbeitskraft lassen sie sich gut in marktwirtschaftliche Systeme einbinden.

 

Hohes Renteneintrittsalter

Bis ins hohe Alter haben sie Anteil an der Produktivität. Damit die Arbeiter im Alter nicht zu einer ungebührlichen Belastung der Sozialgemeinschaft werden, wird das Renteneintrittsalter kontinuierlich angehoben. Derzeit sind es noch 67Jahre, doch ein höheres Renteneintrittsalter ist längst in Planung. Das heißt, dass der Arbeiter im Idealfall bis ans Limit arbeitet und dann möglichst sehr schnell stirbt. Es ist kein Geheimnis, dass jene, die arbeiten (z. B. Fabrikarbeiter) im Durchschnitt 10 Jahre früher sterben, als jene, die in verantwortlichen Führungspositionen beschäftigt waren.

 

Abgabelasten

Die Abgabenlast der Deutschen ist im Vergleich mit anderen Staaten beinahe ein Spitzenreiter; derzeit ist das, was vom Erwirtschafteten übrig bleibt, nur wenig mehr als 40%, Tendenz fallend. So gesehen wird der Deutsche regelrecht ausgebeutet, man könnte auch ausgeblutet sagen, denn dafür opfert er seine Arbeitskraft, seine Lebenszeit, seine Gesundheit und einen großen Teil seiner Freiheit. - Ein Teil der abgezweigten Gelder fließt in die Sozialsysteme und somit auch in gewissen Teilen wieder zurück, doch der größte Teil wird anderweitig verwendet (verpulvert, verschenkt ....).

 

Propaganda TV

Die Medien, Zeitungen, freies und zwangsfinanziertes TV, freier und zwangsfinanzierter Rundfunk, Erziehung in den öffentlichen Schulen, alle sind gleichgeschaltet, um den Deutschen eine Meinung aufzuoktroyieren, sie auf Linie zu bringen, damit sie im Sinne der Volkslenker funktionieren. Meinungsumfragen sind eine Farce, bestenfalls Tests, inwieweit das Volk die Medienpropaganda angenommen hat.

 

Freizeit

Viel Freizeit bleibt den Deutschen, die sich im Arbeitsmarkt befinden, ohnehin nicht. Von dem Arbeitstag ausgelaugt, setzen sie sich meist zu Feierabend vor die Glotze, um etwas zu entspannen. Vielleicht trinken sie dann noch Bier .... nur wenige haben noch Lust für sinnvolle Tätigkeiten (Weiterbildung, Bücher lesen, Sport, Musik oder Kontakte pflegen)

 

Verblödung

Was das zwangsfinanzierte TV den Deutschen bietet, ist unsägliche Verblödung, Verdummung und Konditionierung, um im Sinne von gewissen Vordenkern ausgerichtet (auf Linie gebracht) zu werden.

 

Krimis

Was auffällt, sind die Ausstrahlungen von unsäglich vielen Krimi-Filmen. Oftmals weit über fünf verschiedene auf parallelen Kanälen, so im Sinne, wenn man Fernsehen will, dann bitte schön einen Kriminalfilm - und oftmals mehrere in Folge. Die Logik dahinter???? Außer zu zeigen wie kriminell die Gesellschaft ist und wie fähig die Ordnungshüter sind - eigentlich keine.

 

Sport

Was den Sport anbelangt, da ist eigentlich nur Fußball (eine Mischung aus Kampf, Spiel und Sport) nennenswert. Aber irgendwie recht primitiv zuzuschauen, wie einige Spieler einem Ball hinterher laufen, schade um die Sendezeit und die damit vergeudeten Zwangsgebühren. ....

Formel Eins wäre auch noch zu erwähnen, hier fahren verkehrsuntaugliche Autos stundenlang im Kreis und machen Gestank und Lärm ..... wie tief muss man sinken, um dafür seine kostbare Zeit zu opfern.

 

Musik

Musik ist eine sehr schöne Disziplin, doch was uns das zwangsfinanzierte TV liefert, ist in seiner Perversität wohl kaum noch zu überbieten. Ständige Kameraschwenks, abartige Lichteffekte, affektiertes Herumgehampel der Schlagersänger und dummes Geschwafel sowie die Selbstbeweihräucherung machen die Abartigkeit nur zu deutlich. Eine Schande!

 

Talk-Shows

In der Sache wären Talkrunden schon ok, doch was uns da vorgeführt wird, ist alles inszeniert, Meinungsmache pur. Nur wenn mal etwas wirklich außer Kontrolle gerät, also die Macher (Animateure und so) den Ablauf nicht mehr unter Kontrolle haben, werden auch mal wirkliche Infos gesendet, wenn es nicht noch nachträglich geschnitten wird. - Verdummung pur!

 

SUVs

In Häuser und Autos fließt das meiste Geld. Immer mehr kaufen sich so genannte SUVs, um den Nachbarn zu zeigen, dass sie nichts, aber auch gar nichts begriffen haben ..... das ist so etwas wie ein Lackmustest unserer Gesellschaft. Wir haben nichts begriffen und klammern uns an völlig wertlose Werte. Immerhin sind wir Individuen mit einer Seele, die sich eigentlich entwickeln sollen.

 

Politiker

Die meisten deutschen Politiker zeichnen sich als solche aus, die das eigene Volk verraten, also nicht im Sinne der dort Ansässigen regieren, sondern bestenfalls ein bestimmtes (für sie nützliches) Klientel bedienen, natürlich auch den Vorgaben der Sieger (vor über 70 Jahren) dienen (Umerziehung usw.) und in vorauseilendem Gehorsam sich den Interessen anderer Völker anbiedern (unterwerfen).

 

Bundestag

Im Bundestag werden nicht selten die Fehler gewisser Verträge genau benannt, mit Argumenten, welche den Unsinn ganz offenkundig werden lassen, und doch fordern dann selbige Redner (Minister) ihre Partei dazu auf, diesen Wahnsinn (z. B. Griechenlandrettung/Bankenrettung) zuzustimmen. Wie krank ist das? Doch das ist leider Praxis im deutschen Bundestag.

 

Parteiengezänk

Da sind es eigentlich Schwesterparteien, die SPD und die Linken, doch sie weigern sich aus ideologischen Gründen (Eitelkeiten) miteinander zusammenzuarbeiten, dafür gehen sie Koalitionen mit Parteien ein, die ihnen eher nicht nahe stehen. Und was die AfD anbelangt, da haben sich die Altparteien eingeschworen, alle deren Anträge (und seien sie noch so sinnvoll) abzulehnen. Was für ein Kindergarten!

 

Zuwanderung

Ein Thema, welches den Wahnsinn, welcher derzeit in Szene gesetzt wird, überdeutlich macht. Es ist Wahnsinn, es ist Selbstaufgabe, es ist ein Verbrechen und es löst das Problem (die Probleme) ohnehin nicht. Es werden jedoch viele neue, völlig unnötige Probleme generiert, und der Untergang des deutschen Volkes wird im Eiltempo eingeleitet.

 

"Hochmotiviert"

Gewisse Propagandisten haben sich kaufen lassen, um den Deutschen einzureden, sie bräuchten für den Arbeitsmarkt unbedingt Arbeitskräfte aus Nordafrika. Und im vorauseilenden Gehorsam haben die Medien dann darüber berichtet, dass viele Ärzte aus Syrien eingereist sind. Und dann werden uns Dunkelhäutige gezeigt, wie diese an der Werkbank, angeblich hochmotiviert, einfachste Handgriffe vollführen. Alles Fake, sage ich.

 

Geburtenrückgang

Wegen der geringen Geburten brauche Deutschland unbedingt Zuwanderer. Deutschland ist eines der am dichtesten bewohnten Ländern weltweit, da täte es nur gut, wenn sich die Bevölkerungszahl reduzieren würde. Endlich mal eine sinnvolle Entwicklung; nein, das ist nicht gut für den Standort Deutschland .... jedes Jahr muss die Produktivität gesteigert werden. Allerdümmstes Geschwätz ist das, aber die Dummdeutschen glauben das.

 

Kindergeld und so

Jetzt, da die meisten Geburten jene der Zuwanderer sind, werden die Zuwendungen für Kinder deutlich angehoben ... warum hatte man nicht längst zuvor geeignete Schritte eingeleitet, einen Anreiz für den Kinderwunsch zu geben -  hat man nicht, offensichtlich war der Geburtenrückgang kein ernsthaftes Problem. Man schaue sich mal die Lebensverhältnisse jener alleinerziehenden Mütter an. Hier zeigt sich ganz deutlich, wie wenig den Politikern am heimischen Nachwuchs wirklich liegt.

 

Der Wahnsinn

Doch der Wahnsinn wird gegenwärtig. Fast täglich stechen die Zuwanderer Einheimische ab, sie vergewaltigen deutsche Frauen, so als wenn sie Freiwild wären, sie betreiben Drogen - und Waffenhandel, Diebstähle sind für viele Zuwanderer Normalität.

 

Falsche Pässe

Unsere Sozialsysteme werden von den unechten (ca. 90%) Flüchtlingen geschröpft, die mit falschen Identitäten einreisen, manchmal gar mit mehreren Identitäten Sozialleistungen abkassieren.

 

Polygamie

Vielehe und Ehen mit Minderjährigen (Kindern) wird toleriert. Jeder Deutsche käme deswegen ins Gefängnis. Hier bekommen die Zuwanderer Rechte, die jene, die für all diese humanitären Sonderleistungen aufkommen müssen, nicht haben. Wenn man in ein Land einreist, dann hat man die Gesetze von dort (sinnvoll oder nicht) zu beachten. Nur in Deutschland geht das offenbar nicht, weil man ja auf die Traditionen der Zuwanderer Rücksicht nehmen muss .... das ist Selbstverleugnung.

 

Abschiebungen

Vollmundig wird immer verkündet, jetzt würde abgeschoben. Nein, das wird es nicht, denn es gibt so viele Gründe, weswegen nicht abgeschoben wird. Das Heimatland ist zu gefährlich, der Flüchtling ist krank, der Flüchtling hat Einspruch erhoben, der Flüchtling hat sich doch schon so gut integriert, der Flüchtling wird von der Kirche versteckt, der Flüchtling ist untergetaucht, der Flüchtling randaliert und wird im Flugzeug nicht mitgenommen ...... Es wird auf die Genfer Flüchtlingskonvention verwiesen, auf die Kinderrechte und auf viele humanitäre Selbstverständlichkeiten.

 

Rechtssystem

Hier werden die Schwächen eines Rechtssystems mehr als offenbar, das ist eine Selbststrangulierung.

Wenn die Gesetze, die ursprünglich gut gemeint waren, ein ganzes Land in seiner Handlungsfähigkeit lahm legen, dann bedarf es anderer Gesetze, und diese müssen schnellstens her, doch Grüne, Linke und Sozen werden dieses um alles in der Welt zu verhindern suchen. Gute Nacht Deutschland, das ist Dein Untergang.

 

Korrupte Beamte

Überdies gibt es unter den deutschen Juristen, Sozialarbeitern, Ausländerbeauftragten und wen sonst noch immer, viele korrupte, welche bestehende Gesetze aushebeln und Zigtausenden von Flüchtlingen einen Aufenthalt genehmigen, ohne dass dafür die erforderlichen Voraussetzungen gegeben sind.

 

Polit-Heuchler

Ganz traurig auch, dass sich insbesondere viele korrupte Juristen und Immobilien-Vermarkter an der Asylindustrie ungebührlich bereichern.

Die SPD macht Wahlpropaganda, es muss bezahlbaren Wohnraum geben. Aber wer hat denn den größten Anteil daran gehabt, dass viele Millionen Zuwanderer in den letzten Jahren ins Land geschleust wurden, welche in Folge gerade dazu beigetragen haben, dass die Mieten explodierten?

 

No Go Areas

Überall entstehen so genannte No Go Areas; viele trauen sich abends nicht mehr mit der Bahn zu fahren. Viele Flaniermeilen werden zusehends gemieden. Volksfeste werden von vielen Gemeinden nicht mehr geplant, weil sich die Kosten wegen der hohen Sicherheitsauflagen (Security usw.) nicht mehr rechnen. Und dort, wo noch Volksfeste stattfinden, verschandeln Poller, Sandkübel oder andere Hindernisse den Ort der Feierlichkeiten. An jeder Ecke stehen dort zudem hochbewaffnete Polizisten ..... wo sind wir hingekommen? Und das soll normal sein??? Wie krank muss man sein, sich mit solch unsäglichen Umständen abzufinden?

 

Bildungssystem

Inzwischen ist der Anteil an Flüchtlingen in unseren Schulen erheblich angestiegen. Schon vor der Flüchtlingswelle galt unser Schulsystem alles andere als vorbildlich (Stichwort Pisa-Studie). Jetzt ist die Dekadenz vorprogrammiert. Neben den Ordnungshütern sind die Lehrer die Leidtragenden. Sie werden vor Aufgaben gestellt, die eigentlich nicht praktikabel sind. Sehenden Auges wird uns der Verfall des Ausbildungssystems vorgeführt. Damit geht unsere Zukunft (die Kinder) rapide den Bach runter. Sicherlich erst mit einigen Jahren Verzögerung, doch das, was hier geschieht, wird uns immer weiter in die Drittklassigkeit katapultieren. 

 

Gewalt an Schulen

Gewalt ist in fast allen Schulen längst zu einem Problem geworden. Ich muss nicht explizit erwähnen, dass dieses vorzugsweise den Zuwanderern geschuldet ist. Mir tun die Kinder leid, die in dieser Zeit zur Schule gehen, immerhin existiert ja eine Schulpflicht. Nicht auszudenken, wie viele Kinder so auf die schiefe Bahn gebracht werden, wie viele Kinder Traumata (z. B. wegen Gewalt) erleiden.

 

Fast alle kriminell

Der Wahn (verbürgte Rechte) führt dazu, dass z. B. Abschiebebescheide angefochten werden können, was dazu führt, dass unser Rechtssystem mit all diesen Anträgen völlig überfordert ist - und man stelle sich den Wahnsinn vor, über 2/3 der angeblichen Flüchtlinge haben keine Ausweise. Wie kann man es rechtfertigen, solche (in der Mehrzahl kriminelle) Einwanderer mit allen Rechten zu versehen, damit sie in Gänze die Sozialsysteme plündern können?? Solche Flüchtlinge gehören bestenfalls in Auffanglager, natürlich befristet und dann schnellstens zurück. Falls es kein Heimatland gibt, dann sollten diese Verbrecher in Arbeitslager geschickt werden .... bis ihnen wieder einfällt, von wo aus sie geflüchtet sind.

 

Paranoia

Die Polizei und das ganze Rechtssystem werden vorgeführt. Nordafrikaner überwältigen Polizisten, befreien einen Abschiebehäftling, der dann erst einmal untertauchen kann. Es folgen Reden von Politikern, die ankündigen, dass man verschärft abschieben würde. Alles Geschwätz, denn die Politiker sind an internationales Gesetz gebunden..... hier sieht man schon, unser Staat ist hilflos, er funktioniert nicht mehr, er kann nicht mehr funktionieren, wenn man nicht einmal potentielle Gefährder (z. B. den Bin Laden-Diener) abschieben kann, so im Sinne, er könne ja im Abschiebeland gefoltert werden .... ist das wirklich ein Problem????? Aber wenn er zu Gewalttaten in Deutschland beiträgt, dann wird das in Kauf genommen????? Das ist paranoid; es ist viel mehr, es ist ein Verbrechen am deutschen Volk.

 

Gesetze anpassen

Wenn man also feststellt, dass das Rechtssystem, oder welche Gesetze auch immer, den Staat stranguliert, dann müssen Gesetze und Verordnungen geändert und den veränderten Verhältnissen angepasst werden und wer dies nicht begreifen will, der wird untergehen.

 

Staatenlos

Wir sind bereits in einem Zustand, den man als staatenlos bezeichnen könnte, denn der Staat kann wegen genannter Widrigkeiten Recht und Ordnung nicht mehr aufrecht halten. Das klappt noch bedingt, um von der deutschen Bevölkerung ihre Verpflichtungen einzufordern. Zudem sind die Regierungsparteien untereinander zerstritten. Es kann also nur noch schlimmer werden, derzeit ist noch kein Licht am Ende des Tunnels erkennbar.

 

Gegen die Wand fahren

Und weil nach Lage der Dinge die Lenker dieses Systems sich vehement weigern, ihren Kurs zu ändern (allenfalls mit beruhigenden Worten), wird das Chaos, der Untergang, oder wie man das nennen mag, kommen ... und ihr Deutschen habt es in der Mehrheit auch so gewollt (heraufbeschworen). Ihr seid schläfrig geworden, habt dem vermeintlichen Wohlstand gefrönt, eure Augen vor den möglichen Gefahren verschlossen und euch von den Schönrednern trotz all der erwähnten Gefahren einlullen lassen. --- Man erntet, was man sät! Die Saat wird die nächsten Jahre noch unsagbares Leid über das Land bringen.

 

Zukunftsperspektiven

Es gibt Visionäre, die erst eine Besserung sehen, nachdem größere Kataklysmen zusätzlich übers Land hereingebrochen sind, das Alte zerstören und dann einen Neuanfang ermöglichen und zwar nicht mehr unter der Knechtschaft korrupter Politiker xxxxxxxxx

 

Weniger als jeder Vierte

Wie ist es sonst zu erklären, dass eine Frau Merkel, die über die Jahre unter Beweis gestellt hat, dass sie gegen das deutsche Volk regiert, immer noch von über 24% der Wahlberechtigten gewählt wurde?! Ihre übergroße IN-Kompetenz hat sie schon im Zusammenhang mit dem Atommüll-Endlager Asse unter Beweis gestellt.

 

Einfluss des Staatsfunks

Nun, diese Wählerstimmen sind natürlich größtenteils den zwangsfinanzierten Staatsmedien geschuldet, die im Sinne der Regierung, auch den Wirtschaftsstandpunkt schön reden, und so tun, als wenn wir in Geld nur so schwimmen würden (alles den Sparern gestohlen). Wundert man sich da, dass die ein ganz klein wenig erwachten Menschen diese Sender "Fake-Medien" nennen.? Sch---- schön reden und die vielen Probleme, soweit es möglich ist, einfach nicht benennen.

 

Bundestagswahl 2017

Das offizielle Wahlergebnis, so es nicht gefälscht wurde.

CDU         20,42

CSU         03,81

CDU/CSU           24,23

Nichtwähler         23,80

SPD                   15,62

AfD                     09,60

FDP                    08,15

Linke                  07,01

Grüne                 06,78

Andere               04,31

 

Selber Schuld

Ich erwähnte es schon, einige wenige Menschen sind schon etwas aufgewacht; einige haben sich formiert und wollen diesem Irrsinn eine Alternative entgegenstellen. Jetzt wird es so richtig spannend, denn alle Altparteien haben sich gegen die neuen verschworen, titulieren sie als Rechtspopulisten, suggerieren eine große Nähe zu den Nazis (so wie die Kirche das Buhlen mit dem Teufel als Grund für Disziplinarmaßnahmen vorbrachte, so sind die Nazis zum Teufel der Politiker geworden, um so Druck auf diese ausüben zu können). Doch das gänzliche Versagen der etablierten Parteien hat dieser neuen politischen Bewegung ja geradezu Tür und Tor geöffnet.

 

Die Neuen

Druck erzeugt ja bekannter Weise Gegendruck. Nur, wie lange kann man die Neulinge noch diffamieren? So wie ich die Sache sehe, stehen die Altparteien auf der Seite der Verlierer (das gestehen sie sich jedoch nicht ein) und die NEUEN sind ja auch nicht fehlerfrei. Manchmal denkt man, weshalb mussten sie dieses oder jenes sagen (so wie das deutsche Volk indoktriniert wurde, ist es manchmal vernünftiger, gewisse Zusammenhänge nicht herzustellen, man wird unnötiger Weise angreifbar)

 

-------:-------

 

Man könnte jetzt noch viele weitere Missstände ansprechen ....

 

 

 

 

 

(zum Menü dieser Themenreihe)


Autor: B. Freytag

www.fallwelt.de/diesudas/an_das_deutsche_Volk.htm