Prophetie

Einige Anmerkungen

 

März 2011

 


Lieber Leser,

ich hatte ursprünglich nicht geplant, Themen wie Prophetie, Vorhersagen, Warnungen und dergleichen auf meiner Homepage zu veröffentlichen. Manchmal kommt es eben anders als man denkt. Bei der Thematik der Zeitreisen/ Zeitreisende stieß ich zwangsläufig auch auf Aussagen über künftige Geschehnisse. Für mich war schnell klar, dass ich dies ebenfalls auf meinen Seiten publizieren müsse.

 

So werden die Texte, die ich hier zu diesem Thema veröffentliche, vorzugsweise die Vorhersagen von Zeitreisenden betreffen. Dennoch lasse ich auch einige "Seherstimmen" zu Wort kommen. Doch bleibt es bei einer Auswahl. Es ist von mir nicht vorgesehen, das Spektrum der zahlreichen Vorhersagen (unsere Zeit betreffend) hier aufzuführen. Der Leser möge sich andernfalls mit geeigneten Suchbegriffen zu den im Netz präsentierten Seiten hin navigieren.

 

Einige Worte vorab:

 

Wissenschaftliche Vorhersage

Prophetie kann unterschiedliche Ursprünge haben. Letztendlich ist auch ein Meteorologe ein Prophet, ein Wetterprophet, mit Aussagen, die auf Berechnungen und vergleichbaren Wettersituationen abgeleitet werden. Genauso können u.a. politische, wirtschaftliche und ökologische Entwicklungen vorausberechnet werden; also eine wissenschaftliche Vorhersage, die mitunter sehr genau sein kann, wenn die eingerechneten Bezugsgrößen stimmig waren.

 

Geschehnisse nach Drehbuch

Dann gibt es noch andere Anhaltspunkte, aufgrund derer man recht genaue Vorhersagen treffen kann, und dies sogar über viele Jahrzehnte im Voraus. Dazu muss man wissen, dass wir von einer geheimem Macht gelenkt werden. Diese wiederum verfolgt mit uns Menschen eine Art Szenario nach Drehbuch. Das ist gewissermaßen ihr Spiel mit uns. Man kann davon halten was man will, ich meinerseits wünschte, es wäre nicht so. Vorhersagen aus diesen Quellen sind also letztendlich auch Prophetien, die sich mit einer großen Wahrscheinlichkeit bewahrheiten. Jedoch hinken jene "Geschichtsmacher" nicht selten der Zeit hinterher. Was heißt, dass sie die Weltlage nicht immer so gut im Griff haben, wie es ihnen lieb wäre. – Es gibt zahllose Vorhersagen zu den ersten Weltkriegen, die sich in großen Details erfüllt haben. Wen wundert's, diese Ereignisse liefen auch perfekt nach ihrem Drehbuch ab.

 

Zeitreisende

Jemand, der in der Zeit reisen kann, hat besser als jeder andere einen Überblick über geschichtliche Abläufe. Er sollte in der Lage sein, entsprechend genaue Vorhersagen zu machen. – Allerdings gilt es auch zu bedenken, dass es gewichtige Regeln gibt, die Zeitreisende (schon in ihrem eigenen Interesse) einhalten müssen. Weil eine nachträgliche Beeinflussung auf die Vergangenheit zu Chaos mit unkalkulierbaren Auswirkungen führen kann. Dann gilt es zu bedenken, dass es mehrere Zeitlinien geben kann, auf denen sich die Ereignisse unterschiedlich entwickeln. So gesehen haben wir auch bei Zeitreisenden das Problem, dass sich nicht alles genauso bewahrheiten muss, wie sie es in ihren Geschichtsbüchern gelesen haben.

 

Die geistige Welt

Die meisten Vorhersagen erreichen uns aus der geistigen Welt. Leider ist dies ein Sumpf, in dem sich alles Mögliche herumtreibt. Geister, die keine Ahnung haben; Geister die vorgeben JEMAND zu sein, es aber nicht sind; Geister mit Verbindungen zu den Falschspielern und sicherlich auch einige gutmeinende mit Ahnung von den Abläufen unserer Geschichte. Wie es so schön heißt: Prüft die Geister. Mein Rat wäre, entsprechende Quellen nur unter Vorbehalt und als bedingten glaubwürdig zu berücksichtigen. Alle jene, die sich als Glieder der "Heiligen Familie" ausgeben, könnt ihr von vornherein ad acta legen.

 

Vorhersage mit Bedacht

Es gibt geschichtsträchtige Ereignisse, die von Propheten nicht erwähnt werden. Da mag sich manch einer die Frage stellen, weswegen man uns von vielen solcher wichtigen Geschehen nicht vorab in Kenntnis gesetzt hat. Dahinter steht sogar ein Programm, denn wenn von positiven Kräften Ereignisse eingeleitet werden, wäre es wenig hilfreich, wenn man die Gegenseite, die das zu verhindern gedenkt, davon vorab in Kenntnis setzt.

 

zum Menü dieser Themenreihe


Autor: B. Freytag

www.fallwelt.de/prophetie/textprophetie.htm